Vergangene Symposien

Diese Seite befindet sich im Aufbau. Informationen zu den vergangenen Symposien finden Sie auf der alten Internetpräsenz.

Online-Symposium 2022:
Zum aktuellen Stand der Filmmusikforschung

Anmeldung & vorläufiges Programm

Das Symposium findet vom 17. bis zum 19.06.2022 digital statt. Das vorläufige Programm ist hier einsehbar. Alle Interessierten sind als Hörer:innen und Diskutant:innen willkommen. Sie können sich mit einer E-Mail an filmmusikforschung@uni-mainz.de anmelden. Bitte versenden Sie diese Mail mit "Anmeldung Workshop Juni 2022" in der Betreffzeile. Den Teilnahmelink erhalten Sie dann kurz vor Veranstaltungsbeginn.

Call for Papers

Nachdem geplante Symposien der Kieler Gesellschaft für Filmmusikforschung unterbleiben resp. verschoben werden mussten, wird 2022 ein Online-Symposium die gewohnten Frühjahrs- und Sommertagungen ersetzen. Der bekannte Cursus kann dann im kommenden Jahr hoffentlich wieder aufgenommen werden.

Aus unserer Sicht bietet es sich nunmehr an, die aktuelle Situation der Erforschung von Filmmusik und ihre Methodenbildung selbst in den Mittelpunkt zu stellen. Willkommen sind daher insbesondere:

  • Beiträge zu Problemen der Theorie- und Methodendiskussion;
  • Beiträge zur Identifikation von Desideraten und Lacunae;
  • die Vorstellung von neuen Forschungsprojekten und -vorhaben.

Darüber hinaus wird es in gewohnter Weise die Möglichkeit für freie Referate geben (z. B. zu aktuellen Produktionen, zu neuen Blickwinkeln auf scheinbar Altbekanntes oder die Beziehung zwischen Sound Design und Filmmusik uvm.). Studierende und Nachwuchs-wissenschaftler:innen seien nachdrücklich zur Einreichung animiert, um ihre Thesen und Projekte in offener und produktiver Atmosphäre vorzustellen und diskutieren zu können.

Bitte beachten Sie, dass Vorträge leider nicht vergütet werden können.

Referate (max. 25 Min.) können entweder synchron online gehalten oder von den Referent:innen als vorproduziertes Video bzw. vorgefertigte Präsentation zur Verfügung gestellt werden. Die dazu sich anschließende Diskussionsrunde (max. 20 Min.) wird wie sonst live, d. h. synchron geführt.

Im Anschluss an die Tagung sind die Referent:innen eingeladen, ihre Texte den Kieler Beiträgen zur Filmmusikforschung zur Veröffentlichung vorzuschlagen.

Einreichungen für Referate richten Sie bitte in Form eines Abstracts (bis zu 250 Wörter) und eines kurzen CV (bis zu 70 Wörter) bis spätestens 28. Februar 2022 an: filmmusikforschung@uni-mainz.de. Eine Benachrichtigung seitens des Organisationsteams erfolgt voraussichtlich bis zum 31. März 2022.

Veranstalter:

Kieler Gesellschaft für Filmmusikforschung

Redaktionsteam der Kieler Beiträge zur Filmmusikforschung